Vortrag Hobik

„Kein Mensch weiß, wohin das Mehl gekommen ist“

Veröffentlicht von Kaiserhaus am

Mittwoch, 16. Mai 2018

19.00 – 20.00 Uhr

VORTRAG von MARTINA HOBIK im Rahmen der Ausstellung BADEN ZENTRUM DER MACHT 1917-1918

Wie ist es um die Lebensmittelversorgung der Bewohner und Bewohnerinnen Badens in der entbehrungsreichen Zeit des Ersten Weltkrieges bestellt?
Martina Hobik berichtet über ihre Forschungsergebnisse zur Lebensmittelversorgung in Baden während des Ersten Weltkriegs.

Vortrag: € 6,-

Eintritt zur Ausstellung und Vortrag: € 9,-


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.